Behandlungsschwerpunkte


Sporttherapie

– Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparats

– Unterstützende Behandlung nach Sportverletzungen

– Prävention

Bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparats ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise unabdinglich. Häufig lassen sich mit Verhaltensänderungen im Alltag bereits gute Erfolge erzielen, auch hier sind die Themen Bewegung und Ernährung äußerst wichtig für die Therapie. Außerdem kann hier je nach Krankheitsbild eine Behandlung mittels Akupunktur, Chiropraktik, Schröpfen, Neuraltherapie u.ä. sinnvoll sein. Bei akuten Erkrankungen bzw. Verletzungen des Bewegungsapparats können Akupunktur und Injektionen zur Schmerzlinderung sowie für eine verkürzte Rekonvaleszenz eingesetzt werden. Parallel ist hier eine frühzeitige angepasste Bewegungstherapie von großer Bedeutung.



Schmerztherapie, z.B.

– Rückenschmerzen

– Rheumatische Erkrankungen

– Migräne

– Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Bei der Behandlung chronischer Schmerzen muss immer eine Betrachtung des gesamten Menschens, seines Lebensumfelds sowie sämtlicher auf ihn einwirkender Faktoren erfolgen. Gerade die Traditionelle Chinesische Medizin bietet eine gute Möglichkeit den Menschen mit all seinen Symptomen als Einheit zu betrachten und zu behandeln. Häufig ist hier eine Vielzahl an Maßnahmen notwendig, um eine Besserung der Lebensqualität des Patienten zu erreichen. Hierzu können z.B. gehören die Akupunktur, Bewegungstherapie, Entspannungsverfahren, Ernährungsumstellung usw.